Jobcenter, Gelsenkirchen, Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld 2, Alg, Alg 2, Hartz IV, Hartz 4, Antrag, Formular, Agentur für Arbeit

Sie sind hier:   Geldleistungen / Sozialticket

Sozialticket

In Gelsenkirchen gibt es das Sozialticket. Zum Preis von monatlich 37,80 € kann eine persönliche Fahrkarte erworben werden. Sie ist im Stadtgebiet Gelsenkirchen (Preisstufe A) ganztägig gültig, ab 19.00 Uhr und an Wochenenden können bis zu drei Kinder bis 14 Jahren kostenfrei mitfahren.

Für den Erwerb des Sozialtickets ist eine Berechtigungskarte erforderlich. Diese Berechtigungskarte erhalten Sie als Empfängerin bzw. Empfänger folgender Leistungen:

  • Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld nach SGB II
  • Hilfe zum Lebensunterhalt und Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach SGB XII
  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Bundesversorgungsgetz
  • Wirtschaftliche Leistungen vom Jugendamt für junge Erwachsene
  • Wohngeld

Sie können die Berechtigungskarten anfordern. Die Karten werden auf Wunsch zugeschickt oder können abgeholt werden. Hierzu stehen mehrere Wege bereit:

 

Sie beziehen Arbeitslosengeld II beim IAG?

Dann erhalten Sie die Berechtigungskarten bequem über unsere Homepage (Onlineantrag „Sozialticket“), Ihre persönliche Vorsprache oder telefonisch:

Online-Antrag
Bitte füllen Sie den Onlineantrag „Sozialticket" auf der IAG Homepage aus und drücken dann den Button „versenden".

Antrag über Persönliche Vorsprache in der EZ des IAG
Nutzen Sie dazu eine unserer Eingangszonen, um Ihren Wunsch nach einer Berechtigungskarte für das Sozialticket mitzuteilen.

Antrag über telefonische Anfrage im IAG
Ihre telefonische Antragstellung richten Sie bitte an unser Servicecenter.
Ihr Antrag wird in allen Fällen umgehend bearbeitet, die Berechtigungskarte wird Ihnen zugeschickt.

 

Zu den Internetseiten des VRR Sozialticket

 

Mit Ihrer Berechtigungskarte können Sie dann Wertmarken in den Verkaufsstellen beim VRR erwerben, zum Beispiel im:

Kundencenter Gelsenkirchen
Bahnhofsvorplatz 5 (ZOB)
45879 Gelsenkirchen
Mo-Fr: 07:00 - 18:30 Uhr
Sa: 07:00 - 15:00 Uhr

 

Bitte beachten Sie:
Empfänger von Wohngeld, Sozialhilfe oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten die Berechtigungskarten durch das Referat Soziales der Stadt Gelsenkirchen. Sie können diese telefonisch bei Ihren Betreuungsstellen anfordern, sie persönlich abholen oder im Internet den elektronischen Antrag nutzen.